training-isarinstitut

Für Führungskräfte und Teamleads:

Teamperformance im konstruktiven Miteinander

Diversity erkennen und nutzen. Zum richtigen Zeitpunkt die richtige Maßnahme fürs Team wählen und umsetzen. Entscheiden zwischen Lenken und Loslassen.

Inhalte:

  • Teamleiter – Stärkenreflexion
  • Werkzeuge, um Handlungsbedarf im Team rechtzeitig zu erkennen und die Perfomance neu auszurichten.
  • Diversität – Stärken nutzen: Analysetool
  • Kommunikationsstile
  • „Fokus auf Sachebene“ versus „Fokus auf Beziehungsebene“
  • Konstruktive Steuerung unterschiedlicher Perspektiven im Team, Vorbeugung von Konflikten
  • Entwickeln von Maßnahmen für das eigene Team
  • Meetings: das Wichtigste in Kürze

Dauer: 2 Tage
Max. 8 Teilnehmer

Team-Meetings moderieren.

Tools zur zielführenden und beziehungsfördernden Planung und Umsetzung von Team-Meetings.

 Inhalte: 

  • Moderatorenrolle und Führungskraft – wie gehe ich damit um?
  • Rahmenbedingungen für Meetings: Regeln, Rollen, Ziele, Werte.
  • Tools, Tipps, Kriterien und Regeln zu Moderation
  • Do´s und Dont´s zur Anwendung von Techniken
  • Planung und Vorbereitung eines Offsite-Meetings.
  • Möglichkeiten für Teambuilding.
  • Erste Ideen für die Ausgestaltung des nächsten Teammeetings
  • Umsetzungsparts je Teilnehmer, auf Wunsch mit Kamera.

Für jeden Punkt werden Moderationstechniken vorgestellt, mit Tipps und Anleitung zur Umsetzung.

Dauer: 1-2 Tage, modularer Aufbau möglich
Max. 6 Teilnehmer

Situativ Führen

Mitarbeitergerechtes und zukunftsorientiertes Führen. Individuelle Entwicklung von Kompetenzen.
Umgang mit unterschiedlichen Motivationssituationen.
Eigenverantwortung, Selbstwirksamkeit und selbstständiges Arbeiten fördern.

Inhalte:

  • Das Modell in der Praxis
  • Kompetenzstufen erkennen und fördern
  • Fragen stellen und Selbstreflexion fördern
  • Motivations